Donnerstag, 31. Juli 2014

Eine blumige 50

ziert diese Karte zum runden Geburtstag. Die 50 ist ein bisschen stilisiert in der Form, aber ich denke trotzdem ganz gut erkennbar. Mit den Blümchen war sie schnell gefüllt – sie sind mit der Blümchenstanze aus dem Itty Bitty Accents Set von Stampin’Up! hergestellt. Ein paar Strasssteinchen zur Betonung einzelner Blüten rundet die 50 ab.
Auf der Innenseite habe ich mit Stempeln und der Maskiertechnik sowie dem Stempelpositionierer gearbeitet; der Strandkorb ist nochmal ausgeschnitten und mit einer Tasche für einen Geldschein auf der Rückseite versehen.
 
Blumige 50 – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Flüsterweiß
Stempelkissen: Osterglocke, Mandarinorange, Aquamarin, Jade, Bermudablau, Saharasand, Savanne, Himmelblau,
                        Wildleder
Stampin’WriteMarker: Olivgrün, Blutorange, Blauregen, Marineblau, Savanne, Kandiszucker
Stanze: Blümchen – Itty Bitty Accents
Werkzeug: Papierschneider, Schwämmchen
Sonstiges: BasicStrassschmuck, Klebepunkte

Anderes:
Farbkarton: azurblau, knallgelb
Stempelkissen: Stone Gray - StazOn
Stempel: Sonnenaufgang, Strandkorb, Muscheln - Heindesign, Gras – AllNightMedia (Dee Gruenig), Wellen (Ocean Spray)
               – Stamp Oasis, Fischgräte – unbekannt, Buchstaben – curlz font
Werkzeug: StampPositioner – PSX, Schere, Cutter, MaskingTape
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband, gelbes Satinband

Schreibt mir doch mal einen Kommentar – ich würde mich sehr freuen!
 
Eure

Dienstag, 29. Juli 2014

Hurra!

Scrap Dein Event – mein Album ist fertig!

Ich bin total stolz drauf, denn ‚Project Life‘ war bisher nicht mein Ding; tägliche/wöchentliche ‚Alltagserlebnisse‘ zu verscrappen war mir zu stressig. Lieber habe ich zu bestimmten Ereignissen/Anlässen (Urlaub, Feiern, Ausflüge etc.) größere und kleinere Alben gefertigt; meist allerdings verschenkt zur Freude der Empfänger. Und je nach Anzahl der Bilder hat es natürlich gedauert, bis so ein Album fertig war, denn Gut Ding will Weil haben!

Kerstin hat mit ihrem Workshop gezeigt, wie ein sehr schönes ansprechendes Album mit ein paar vorgefertigten Hilfsmitteln (Album, Hüllen, Journalingkärtchen) auf eine sehr schnelle Art und Weise entstehen kann – und dass Project Life auch für Besonderes passt.

Mein Album beinhaltet meine Fotos vom diesjährigen SUmmercamp; zum Dekorieren habe ich außerdem Teile meiner ertauschten Swaps verarbeitet. Allerdings habe ich nicht nur die Hüllen benutzt, sondern auch ein paar wenige Seiten mit Cardstock eingefügt und auf ‚alte‘ Weise bescrappt. Die Abwechslung gefällt mir sehr gut.

Ein paar Bilder – nein, nicht alle Seiten des Albums, das würde den Rahmen sprengen:

Außenansichten

              Innenspiegel                                       1. Innenseite

Auf den letzten Seiten meines Albums habe ich eine kleine Erinnerung zur Entstehung dieses Albums eingefügt:
Scrap Dein Event – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Album Project Life 6” x 8” in Mokka
Seitenschutzhüllen-Sortiment 2 x Project Life 6” x 8” mit Einsteckfächern
Karten-Kollektion Project Life Glück ist …
Zubehörpaket Project Life Glück ist …
Farbkarton: 8 x Cremeweiß
Stanzer: Eckstanze Project Life

Anderes:
Filefix – 5 Stück

Untergebracht sind 125 Bilder, davon 12 Stück in 6“ x 8“ und 2 Stück in 3“ x 4“; die Größe 4“ x 6“ ist teilweise zurecht geschnitten.

‚Project Life‘ werde ich auf diese Art und Weise sicher wieder umsetzen – wahrscheinlich aber immer mit ein paar anderen Scrapseiten dazwischen …

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Schauen – und vielleicht auch künftig mit ‚Project Life‘.

Eure

Sonntag, 20. Juli 2014

Wieder mal

eine Trauerkarte – ganz einfach und schlicht -
und wie meist mit einem kleinen Kuvert innen.

Trauerkarte schlicht – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Schwarz, Flüsterweiß
Stempelkissen: Schwarz
Stempel: Stempelset ‚Trost in der Trauer‘ (nicht mehr erhältlich), Stempelset ‚Stippled Blossoms‘
Werkzeug: Papierschneider, EnvelopePunchBoard

Anderes:
Karte: weinrot
Stempel: Strohbündel – UMdesign
Band: Satinband schwarz
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband, Klettpunkt

Eure

 

 

Donnerstag, 17. Juli 2014

Don’t worry, be fifty!

So lautet der Titel für die Geburtstagskarte einer Braut, die mit Elan in ihren Geburtstag hinein gefeiert hat. Die Farben sind vom Brautkleid inspiriert:
Innen
gibt es ein Täschchen für ein bisschen Knete,
ein Gedicht und ein Tag als Gutschein für ein Minibook.
Unsere persönlichen Glückwünsche habe ich unter dem Gedicht versteckt.

Don’t worry, be fifty – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Flüsterweiß, Himbeerrot, Schwarz, Pergament
Stempelkissen: Himbeerrot
Stampin’WriteMarker: Himbeerrot
Stempel: Stempelset ‚Famose Fähnchen‘
Stanzen: Kleine Blüte, Eckenrunder
Dies: Feuerwerk, Famose Fähnchen, Spiralblume, Zarter Zweig (nicht mehr erhältlich)
Prägeform: Zickzackmuster
Werkzeug: Papierschneider, EnvelopePunchBoard
Sonstiges: BasicStrassschmuck, Klebepunkte, Stampin’Dimensionals, Papier-Spitzendeckchen

Anderes:
Stempel: CurlzAlphabet – JustRite, 50 (Ein wunderbarer Anlass …) – Butterer, Gutschein – La Blanche, Blätter mit Stiel –
               Heindesign (Barbara)
Stempelkissen: Frost White - ColorBox
Dies: 3‘‘ Kreis, Label – Sizzix
Band: Satin weiß - depot
Werkzeug: StampPositioner – PSX, Heißkleber, Stricknadel, Pinzette, Schere, Crop-A-Dile
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband, Klettpunkt, WashiTape

Demnächst zeige ich Euch das Minibook für die Braut.

Eure

 

 

Dienstag, 15. Juli 2014

Ein tolles Wochenende!

Erst waren wir zur Hochzeit eingeladen, am Sonntag hat die Braut dann in einen runden Geburtstag gefeiert und die deutsche Nationalelf ist WELTMEISTER geworden! Unglaublich!

So, jetzt zeige ich Euch mal die 'Verpackung' unseres Hochzeitsgeschenkes:
Schon lange wollte ich aus einem Keilrahmen mit Bändern eine Pinwand machen; jetzt hat sich endlich die Gelegenheit geboten.

Den Keilrahmen habe ich mit Mattlack bestrichen, danach die Buchstaben bzw. Herzen auf der Rückseite meiner Designpapiere aufgezeichnet, ausgeschnitten und aufgeklebt und zum Schluss unterschiedlichste Bänder auf der Rückseite des Keilrahmens festgetackert.
Die gewünschten Geldscheine wurden mit kleinen Holzklammern befestigt, ebenso die Karte.

Und wenn das Geld dann ausgegeben ist, kann man ja z. B. ein paar Hochzeitsfotos stattdessen anbringen …

Pinwand – Materialliste
Keilrahmen 40 x 40 cm
Designpapier: Etcetera - fancypantsdesign
Buchstaben: Schablone Letters 3 – Fiskars
Herzen: Schablone 'Karte & Herz' – Rayher
Lack: Klarlack satiniert von décopatch
Sonstiges: Diverse Bänder und Borten, TackyTape, Tacker

Eure
 

Sonntag, 13. Juli 2014

Zur kirchlichen Trauung

ist folgende Karte als Antwort auf die Einladung entstanden:
Eine Inspiration für die erste Innenseite hatte ich auf Pinterest gesehen, leider finde ich nicht mehr wo.
Die Texte sind auf Pergament ausgedruckt und mit weiß unterlegt; beide Papier habe ich gegeneinander in der Mitte halb eingeschnitten, ineinander gesteckt und dann in die Karte eingenäht. So hatte ich die Möglichkeit, auf die Rückseite des weißen CS jeweils ein Motiv aufzustempeln.
Die besten Wünsche zur Hochzeit – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Flüsterweiß, Granit (nicht mehr erhältlich), Pergament, Glitzerpapier silber
Stempelkissen: Granit (nicht mehr erhältlich)
Stempel: Stempelset Gorgeous Grunge, Stempelset Papillon Potpourri
Band: Saumband VanillePur (nicht mehr erhältlich), Kordel Flüsterweiß
Prägeform: Perfect Polka Dots
Stanze: Eleganter Schmetterling, Mini-Schmetterling, ¾“Kreis, 1“Kreis, 1¼“Kreis
Sonstiges: BasicStrassschmuck, Klebepunkte, Stampin‘Dimensionals
Werkzeug: Papierschneider

Anderes:
Stempelkissen: Frostweiß – ColorBox
Stempel: Swirl – Heindesign (Barbara), Die besten Wünsche, zur Hochzeit – Kaleidoskop, (In) Liebe – LaBlanche, Zwei
               Herzen …, verschlungene Herzen - Rayher
Template: Hearts #1 – C-Thru
Stanzen: Tag, falsche runde Ecke – ek, winzige Schmetterlinge – Martha Stewart
Werkzeug: distresser – MakingMemories, Cutter
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband

Ich glaube, dass die Karte gut ankommt, denn es sind die Lieblingsfarben des Brautpaares.

Eure

Mittwoch, 9. Juli 2014

Geburtstagsgruß

von mir für ein heutiges Geburtstagskind – sehr kreativ, immer gut aufgelegt und wahnsinnig nett mit einem tollen Laden (ich finde dort immer etwas, was ich unbedingt mitnehmen muss …)!
Geburtstagsgruß von mir – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Karte: karierte Karte aus Kartenset ‚Hip, Hip, Hurra!‘
Designerpapier: Frisch & Farbenfroh (nicht mehr erhältlich)
Stempelkissen: Marineblau
Stampin’Write Marker: Glutrot
Stempel: Stempelsets ‘Everything Eleanor‘, ‘Nettiketten’, ‘Alles nur Sprüche’
Dies: Bitty Banners
Sonstiges: stampin‘ dimensionals
Band: Flachsband (nicht mehr erhältlich)

Anderes:
Stanzen: 1 ¼‘‘ Kreis, 1 3/8‘‘ Kreis – Paper Shapers
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband
Werkzeug: Schere

Eure

Dienstag, 8. Juli 2014

Ein Segelschiff

gleitet hinaus in die offene See …

Das ‚Gedicht‘ hat mich zu dieser Karte zum Tode eines sehr lieben Menschen inspiriert.

Innen wieder mit einem kleinen Kuvert, dessen Inhalt für Grabschmuck bestimmt ist.

Ein Segelschiff – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Schiefergrau, Flüsterweiß, Pergament
Stempelkissen: Schiefergrau
Stempel: Stempelset ‚Trost in der Trauer‘ (nicht mehr erhältlich)
Werkzeug: Papierschneider, EnvelopePunchBoard

andere -
Stempel: Segelschiff - artemio
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband

Eure