Dienstag, 15. Juli 2014

Ein tolles Wochenende!

Erst waren wir zur Hochzeit eingeladen, am Sonntag hat die Braut dann in einen runden Geburtstag gefeiert und die deutsche Nationalelf ist WELTMEISTER geworden! Unglaublich!

So, jetzt zeige ich Euch mal die 'Verpackung' unseres Hochzeitsgeschenkes:
Schon lange wollte ich aus einem Keilrahmen mit Bändern eine Pinwand machen; jetzt hat sich endlich die Gelegenheit geboten.

Den Keilrahmen habe ich mit Mattlack bestrichen, danach die Buchstaben bzw. Herzen auf der Rückseite meiner Designpapiere aufgezeichnet, ausgeschnitten und aufgeklebt und zum Schluss unterschiedlichste Bänder auf der Rückseite des Keilrahmens festgetackert.
Die gewünschten Geldscheine wurden mit kleinen Holzklammern befestigt, ebenso die Karte.

Und wenn das Geld dann ausgegeben ist, kann man ja z. B. ein paar Hochzeitsfotos stattdessen anbringen …

Pinwand – Materialliste
Keilrahmen 40 x 40 cm
Designpapier: Etcetera - fancypantsdesign
Buchstaben: Schablone Letters 3 – Fiskars
Herzen: Schablone 'Karte & Herz' – Rayher
Lack: Klarlack satiniert von décopatch
Sonstiges: Diverse Bänder und Borten, TackyTape, Tacker

Eure
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen