Montag, 6. Oktober 2014

CampInk – meine Swaps



Zuerst ein paar Worte zum CampInk:
Es war wieder ein supertolles Wochenende, das Kerstin KreisJenni Pauli und Heike Paulus auf die Beine gestellt haben - echt gigantisch. Die drei sind so ein tolles Team! Im 'Winterwunderland' mit so netten Demo-Kolleginnen am Tisch zu werkeln und zu lachen, hat richtig Spaß gemacht. Danke für prima Projekte, für Anregungen, für Raum für eigene kreative Abwandlung - danke auch an die Tischnachbarinnen - es war schön mit Euch!
Wie gestern angekündigt, zeige ich Euch heute die Fotos von meinen Swaps - vermutlich haben jetzt alle Empfänger nämlich ihren eigenen ausgepackt.

Eine winterliche Einladung zum Tee – dieser Gedanke kam mir umgehend beim Anblick der Karte auf S. 20 des diesjährigen Herbst-/Winterkataloges von SU. Nach dem Prinzip CASE (Create And Share Everything) habe ich sie dann abgewandelt. Das Farbkonzept Weiß mit Wassertönen mag ich persönlich gerade im Winter sehr gerne.
Mit einem Teetütchen bestückt ist die Vorfreude bei so einer Einladung dann sicher auch geweckt.
Und selbst wenn Weihnachten vorüber ist, kann man im Januar dann immer noch Schneeflocken stempeln – vielleicht klappt es so ja auch mit einem ‚weißen Winter‘ …

CampInk – meine Swaps – Materialliste
Material von Stampin’Up!®:
Farbkarton: Flüsterweiß, Aquamarin
Thinlits: Schneekristall-Karte
Stanze: 1¾“ Kreis, Modernes Label
Präge: Punktemeer (nicht mehr erhältlich)
Stempel: Stempelsets Winterwerke, Alle Jahre wieder
Stempelkissen: Aquamarin, Lagunenblau, Petrol
Stampin’Write Marker: Lagunenblau

Anderes:
Sonstiges: doppelseitiges Klebeband

Danke für’s Schauen,

Eure

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen