Freitag, 17. April 2015

Card-in-a-box –

ja, ich hab’s endlich getan!
Benötigt habe ich eine Karte zum Geburtstag für eine ganz liebe Karten- und Scrapclub-Kollegin. Und schon lange wollte ich eine Card-in-a-box arbeiten – jetzt hat’s gepasst. 
Schmetterlinge und Blümchen habe ich mit Blumendraht angebracht – meist wird das mit dünnen Papierstreifchen gemacht. Durch den Draht kann man sich die Richtung der Blümchen und Schmetterlinge ‚zurecht‘ biegen …
Materialliste - Card-in-a-box
Material von Stampin’Up!®:                                            Anderes:
Designerpapier: Süße Sorbets (nicht mehr erhältlich)     Sonstiges: doppelseitiges Klebeband, Blumendraht, MicroGlueDots
Farbkarton: SaharaSand, Aquamarin, FlüsterWeiß         Stanze: Schmetterling ganz klein - tomtas
Stanze: Eleganter Schmetterling, Mini-Schmetterling,    Stempel: Herzliche Glückwünsche - Kaleidoskop
            kleine Blüte, Blüte IttyBitty (nicht mehr
            erhältlich), Blüte IttyBittyAccents, Wortfenster
Stempelkissen: AltRosé
Sonstiges: BasicStrassschmuck, BasicPerlenschmuck

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende - vielleicht macht Ihr ja auch einen Ausflug auf die Stempelmesse Süd in Korntal,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen