Montag, 23. November 2015

Aufs Filmmuseum

in Frankfurt fiel die Wahl einer Freundin, die sich einen Ausflug mit dem Freundeskreis zum Geburtstag gewünscht hatte. Die Karte mit den unterschiedlichen Vorschlägen könnt Ihr HIER nochmal anschauen. Damit unser Trip auch einen würdigen Abschluss für sie hat und die Bilder nicht nur auf der jährlichen JÄHRLICHEN CD vorhanden sind, hat sie von uns ein Scrapbook bekommen. Nur ein paar Seiten zum Anschauen …
               
                    
                    
                    
Ich habe diesmal durchgängig auf schwarzem Farbkarton gearbeitet und am Ende das Album ‚drumherum‘ gebaut – das hat den erheblichen Vorteil, dass die Dicke sich nach der Seitenanzahl richtet und nicht umgekehrt. Vielleicht mach‘ ich das jetzt öfter, mal sehen.

Heute habe ich keine Materialliste für Euch, das hätte den Rahmen beim Werkeln doch gesprengt, sorry.

Danke für’s Schauen und habt eine gute Woche,




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen