Montag, 8. Februar 2016

Ein dreifach donnerndes Helau

zum Rosenmontag! Heute habe ich für Euch ein ‚Survival-Kit‘ für Fastnacht als kunterbuntes Mitbringsel …
In jeder Dose sind
-      Luftschlangen,
-      ein Schnäpschen zum Desinfizieren (PET-Flasche w/Gewicht),
-      Ausschmeissgudsjer (= olle Kamelle zum Auswerfen) – für den Nicht-Fastnachter auch ganz alltäglich Bonbons genannt,
-      je eine weiße Maus zur Überprüfung der Feiertüchtigkeit (Spätestens, wenn man sie doppelt sieht, sollte man den Heimweg antreten ...),
-      ein Minikreppel alias Quarkbällchen, damit keiner Hunger leidet, sowie
-      ein Schnurrbart bzw. ein Kussmund am Stiel als karnevalistische Grundausstattung;
inhaltlich verpackt in einen kleinen Reim:

Luftschlangen zum Dekorieren,
dazu ein Kussmund zum Maskieren,
auch ein Schnäpschen für‘s Desinfizieren -
ein Quarkbällchen für hungriges Verlangen.
Ausschmeissgudsjer – schon gefangen.
Zum Verhindern von Verdruss:
Eine!!! weiße Maus zum Schluss …

HELAU!
Vielleicht hat Euch diese Idee ja ein wenig inspiriert für ein Mitbringsel als Dankeschön für eine Einladung zum Zug schauen oder für den Kreppelkaffee nach dem Zug? Auch wenn nicht alle ‚Zutaten‘ vorrätig sind, der Inhalt und auch die Verpackung können ja abgewandelt werden … Viel Spaß dabei – vielleicht schenkt Ihr mir einen Kommentar oder verlinkt Eure Idee mit diesem Post – ich würde mich sehr freuen!

Materialliste – Survival-Kit für Fastnacht
Material von Stampin’Up!®:                                                   Anderes:
Farbkarton: Osterglocke, Glutrot, Grasgrün, Flüsterweiß       Farbkarton: Azurblau
DesignerPapier: PolkaDots (nicht mehr im Katalog)                 Dies: Banner#2 - Sizzix
Bigz: Geschenkschleife                                                         Sonstiges: doppelseitiges Klebeband, CupcakeBecher mit 
Framelits: Banner                                                                                   Deckel
Sonstiges: Stampin’Dimensionals, Kordel weiß

Danke für’s Schauen und Helau, Alaaf oder auch Gut Stuss Ahoi!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen