Freitag, 11. März 2016

Ein Minibuch

war das Thema des zweiten Workshops der ScrapZeit.

Wie bei Uschi schon sprichwörtlich, gibt es in jedem von ihr entworfenen Minibook viel, viel Platz für Bilder durch Klappen und Kuverts, teilweise hübsch versteckt. Die verwendeten Papiere sind von Kesi’art; die Farbzusammenstellung aus petrol, grün, grau und taupe mit weiß kombiniert gefällt mir total gut.

Hier zeige ich Euch mein Exemplar von außen …
und innen - noch keine Fotos drin, nur ein bisschen Text - dürft Ihr auch mal ein bisschen lunzen:
Wie am Titel schon zu erkennen, werden meine Fotos von der diesjährigen ScrapZeit hier ein schönes Zuhause finden.

Danke für’s Schauen,



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen