Freitag, 15. Juli 2016

Warum

soll es immer eine Karte sein? Ich hatte viel mehr Lust eine Verpackung zu werkeln …
             
Verschenkt hat unser Freundeskreis einen Gutschein als Beitrag zu einer Kreuzfahrt, daher zieren Windrose und Wellen sowie Wimpel das Äußere bzw. Innere.
           
Die ‚Gute Reise‘ ist aus zwei Stempeln mit unterschiedlichen Typos zusammengesetzt, ich mag das ganz gerne und es ist ja auch gerade ‚in‘.
Hier siehst Du nochmal das Innenleben ohne Gutschein:
                        
Materialliste – Warum
Material von Stampin’Up!®:                                                          Anderes:
Farbkarton: Savanne, Marineblau, Pergament, Kürbisgelb,           Stempel: Reise(tagebuch) - ???, Alles Gute, Segelboot,
                    Osterglocke, Wassermelone, Himbeerrot                               Sonnenuntergang – HeinDesign
Designerpapier: Süße Freude (nicht mehr im Katalog)                  Die: Anker – In’spire/Spellbinders, alles Liebe –
Stempel: Traveler, Playful Pennants (nicht mehr im Katalog)              Steckenpferdchen Eigendesign
Stempelkissen: Himmelblau, Kürbisgelb, Marineblau, Türkis,        Embossingfolder: Wellen, Windrose – Tim Holtz
                         Osterglocke                                                                                     Alterations/Sizzix
Stampin’WriteMarker: Marineblau, Himbeerrot                           Stanze: Eckenrunder groß – Tonic
Stanze: Etikettanhänger und Wimpelduo (beide nicht mehr         Sonstiges: GlueDotsMicro, Satinband Türkis und Weiß, 
             im Katalog), 1/8“ Kreis                                                                      gedrehte Kordel weiß, ScorPal, doppelseitiges
Sonstiges: Pailletten Bermudablau, Glitzerband Aquamarin                           Klebeband, Stempelpositionierer - PSX
                 (nicht mehr im Katalog), MiniGlueDots, Stampin’-
                 Dimensionals, Präzisionskleber

Eine schönes Wochenende und danke für’s Schauen,





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen