Mittwoch, 10. August 2016

Flamingos

machen Party am Gartenteich …
     
Wenn ein fast noch Winter-Geburtstagskind seine Feier in den Sommer und an den Gartenteich verlegt, dann muss die Karte ja auch richtig sommerlich sein in Motiven wie in Farben. Ich habe hier beim Stempeln der Flamingos, des Teichs und der Wiese die Maskentechnik benutzt; der Teich ist mit einem Stempel des Sets Timeless Textures entstanden.

Ein paar Blüten und Pailletten zum Schütteln sind hinter die aufgenähte Folie gewandert; die ausgestanzten Flamingos und der vordere Wiesenpart sind auf die Folie aufgeklebt, teil mit Abstandspads.

Es sind übrigens insgesamt so viele Flamingos - gestempelt oder ausgestanzt -, wie Leute mit dieser Karte gratulieren. Na, schon gezählt? Auf der Innenseite könnt Ihr dann überprüfen, ob Ihr richtig seid:
Verschenkt wurde wieder mal ein Reisegutschein.

Materialliste – Flamingos
Material von Stampin’Up!®:                                                          Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß, Kirschblüte, Flamingorot, Calypso,        Dies: Flamingo – Cottage Cutz, Flamingo – kesi’art,
                   Melonensorbet, Pergament weiß, Blutorange sowie            jumbled birthday – Poppystamps
                   Altrosa (beide nicht mehr im Katalog)                      Stempel: Gras – AllNightMedia/Dee Gruenig
Designerpapier: Wasabigrün (alt)                                                Sonstiges: Pailletten Hellblau – efco, Pailletten rot,
Stempel: Pop of Paradise, Timeless Textures, Baum der                              StampPositioner – PSX, Nähmaschine
               Freundschaft, Papillon Potpourri
Stempelkissen: Melonensorbet, Kirschblüte, Calypso, Flamingorot, Ozeanblau, Wasabigrün, Altrosé (nicht mehr im
                        Katalog)
Stampin’WriteMarker: Blutorange (nicht mehr im Katalog)
Sonstiges: Pailletten Kirschblüte, Stampin’dimensionals

Danke für’s Schauen,




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen