Freitag, 9. September 2016

Wie aus einer Handtasche ein Körbchen wurde

So lange wollte ich schon das Handtäschchen von ISA nachwerkeln. Also Papier her, Anleitung gelesen und ausprobiert – nur die Maße des zu verschenkenden Gutscheins in Form eines Handtäschchens passten nicht hinein. Daher habe ich die Maße auf einem neuen Papier angepasst und jetzt passte der Gutschein hinein – ins Körbchen …
Das Körbchen habe ich mit ein bisschen Seidenpapier in Aquamarin ausgekleidet, da mir das Innenleben bzw. die Rückseite des Papiers nicht ganz so gut gefiel.
Ein Klettverschluss hält die ‚Deckel‘ zusammen; ein Magnet reicht hier aufgrund der höheren Spannung nicht aus. Verziert habe ich den Verschluss mit einem Medaillon, das den Anfangsbuchstaben der Beschenkten trägt.
               
Und das Bömmelchen durfte natürlich auch nicht fehlen ...

Materialliste – Wie aus einer Handtasche …
Material von Stampin’Up!®:                            Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß, Aquamarin               Seidenpapier, Eckenrunder 10 mm, 2 Brads, Klettverschluss
Stempelkissen: Saharasand                            Stempel: P - ?
Stampin’WriteMarker: Aquamarin
Framelits: Lagenweise Ovale
Sonstiges: EPB, Stampin’Dimensionals, seidiges Taftband Lagunenblau (nicht mehr im Katalog), Kordel weiß, Fransenschere, MiniGlueDots

Lieben Dank von hier nochmal an Isa für ihre super Anleitung, damit ging es wirklich ganz einfach.

Ein schönes Wochenende und danke für’s Schauen,





1 Kommentar: