Freitag, 28. Juli 2017

Einen wundervollen Geburtstag

haben wir mit Lampions – passend zu einem Teil des Geschenkes, ein Lampion mit Solarfunktion, dafür sind die Strasssteinchen aufgebracht -
und vielen Geburtstagsblümchen
gewünscht.

Außerdem gab’s einen Gutschein …
Verwendet habe ich die Stempelsets ‚Kreativkiste‘ und ‚Happy Birthday Georgous‘ (Stampin’Up!®); die Lampions und der ‚Gutschein‘ sind aus älteren Stempelsets.
Farblich trifft sich Smaragdgrün mit Limette sowie Sommerbeere, Zarte Pflaume und Rosé (letzte ist nicht mehr im Katalog). Diese frische und fröhliche Farbkombi passt doch prima zu einem Sommergeburtstag!

Genießt das Wochenende, es ist immer viel zu schnell vorbei und danke für’s Schauen,





Mittwoch, 26. Juli 2017

Kissen Nr. 4

von den insgesamt fünfen …
Das Design kennt Ihr schon, so ein Wimpelkettenkissen – was für ein Wort J - ist bereits in einem NÄHCLUB entstanden.

Kissen Nr. 3 könnt Ihr HIER nochmal anschauen und ab da auch die vorherigen guten Stücke.

Danke für’s Schauen,





Montag, 24. Juli 2017

Eine Tasche voller Sonnenschein

habe ich einer langjährigen sehr guten Bekannten mit lieben Wünschen und Grüßen zum Geburtstag geschickt – in der Hoffnung, dass die Geburtstagsfeier keine Regenparty wird wie ihr Sommerfest eine Woche vorher …
Verwendet habe ich das gleichnamige Produktpaket sowie die Farben Limette und Meeresgrün (alles Stampin’Up!®). Der Rahmen der Sonnenbrille hat ein bisschen Puderrosa abbekommen und der Tag einen glitzerigen Lack-Akzent. Die ‚Schrauben‘ auf der Tasche sind leider nicht mehr im Katalog.

Einen guten Start in die neue Woche und danke für’s Schauen,





Freitag, 21. Juli 2017

Delphine

gibt es auch vor der Küste Schottlands, wohl nicht Flipper, sondern eine andere Art – das habe ich gleich zu Beginn des Besuches unseres Schottenkindes in der Heimat gelernt. Denn kaum gelandet, kam die Frage, dass die Mama doch sicher noch eine Geburtstagskarte vorrätig hätte. Nein, hatte sie nicht. Was ganz einfaches auch nicht? Nein, auch nicht. Verschenkt werden sollte ein Gutschein für einen dolphin trip zum Geburtstag einer Freundin am gleichen Abend noch, einzulösen beim nächsten Besuch.

Stempel oder gar Designerpapier mit Delphinen existieren in meinem doch recht beachtlichen Fundus nicht, also habe ich mir beholfen mit dem Stempelset ‚Seaside Shore‘ und dem Designerpapier ‚Farbenspiel‘ (beides Stampin’Up!®), einem Kreis-Framelit, Fensterfolie und ein paar Pailletten …
Das Thinlit ‚Happy Birthday‘ hat genau auf den Kreisausschnitt gepasst, schnell noch den Anker ausgeschnitten, eine Kordel dran und mit Abstandspads aufgeklebt. Aus dem herausfallenden Kreisstück habe ich noch eine ‚Big Splash Border‘ (Memorybox) ausgestanzt; sie ist hinter die Fensterfolie geklebt. 
O-Ton Tochter: ‚Die ist aber schön, so viel Arbeit hättest Du Dir gar nicht machen müssen‘ – es hat aber Spaß gemacht, liebe Tochter, und wenn man schon mal die Ehre hat, für die eigenen Kinder werkeln zu dürfen, also zum Verschenken – das kommt ja aufgrund der Entfernung sonst nicht vor. Dem Geburtstagskind hat sie auch gefallen, das ist doch das Wichtigste, nicht wahr?!

Habt ein schönes Wochenende und danke für’s Schauen,





Mittwoch, 19. Juli 2017

Für manche Dinge gibt es keine Worte

Ja, so ist es leider manchmal. So fehlte mir für eine Trauerkarte anfangs auch die Idee – sie sollte ein bisschen besonders sein, aber nicht kitschig, schöne Blumen und trotzdem dezent. Beim Durchblättern des aktuellen Kataloges von Stampin’Up!® fiel mir eine Karte auf, die ich schon öfter nacharbeiten wollte, aber bisher nicht dazu gekommen war. Eigentlich könnte man die Karte ja auch in Schiefer- und Anthrazitgrau arbeiten … Gesagt, getan:
Für mich persönlich ein gelungenes Ergebnis.
Gearbeitet habe ich mit dem Stempelset ‚Bunt gemischt‘ und den passenden Thinlits ‚Kreative Vielfalt‘. Lediglich der kleine Blätterzweig ist ein altes Sizzlitsdie, schon lange nicht mehr im Katalog, aber immer noch in meinem Bestand. Das graue Glitzerband ist aus meiner Restekiste.

Falls Ihr schon auf der Suche nach der Karte im Katalog seid, schaut mal auf S. 132 nach.

Danke für’s Schauen,





Montag, 17. Juli 2017

Noch ein Kissen

Diesmal ein ganz schlichtes, so kommt das Stoffmuster gut zur Geltung –
Farblich passt es genau zu den anderen, zum vorherigen kommt Ihr HIER.

Danke für’s Schauen und eine gute Woche,





Samstag, 15. Juli 2017

Zur Silbernen

Hochzeit haben wir ein Minibook verschenkt, mit einer Spiegelzahl und den Namen des Paares als Albumtitel,
versehen mit liebevollen Wünschen,
einer an den Duden angelehnten Definition von Liebe
und einem Spruch, den ich ähnlich auf Pinterest entdeckt und passend umformuliert habe.
Alle anderen Seiten sind in ähnlichen Farbtönen wie auf den Fotos gehalten und nicht dekoriert, damit viel Platz für die Schnappschüsse vom Tag, vom geplanten Musicalbesuch und natürlich der Feier ist. Daher habe ich das kleine Album auch mit Ringen gefertigt, so können bei Bedarf noch Seiten oder auch Grußkarten eingefügt werden. Oder – falls benötigt – die Buchringe gegen größere Exemplare getauscht werden …

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Donnerstag, 13. Juli 2017

Florale Grüße in Sommerbeere

Bei dieser Geburtstagskarte für meine Tante habe ich mich für eine blumige Farbkombination in Sommerbeere und Weiß entschieden, so leuchten die Farben richtig schön …
Auf dem Stickmusteroval trifft sich das Stempelset ‚Florale Grüße‘ mit den leider nicht mehr im Katalog vorhandenen ‚Petite Petals‘ oder auch Alt trifft Neu.
Unterlegt ist das Oval mit einer Form aus den ‚Lagenweise Ovale‘ und mit Abstandspads auf ein Papierdeckchen aufgeklebt. Dazu eine Minischleife und ein wenig Strass – fertig!

Danke für’s Schauen,





Dienstag, 11. Juli 2017

Ein zweifarbiges Gänseblümchen

in Feige und Kürbisgelb mit einem transparenten Glitzerstein ist das Schmuckstück dieser Karte zum Geburtstag meiner Patentante …
Als Hintergrund treffen sich das Designerpapier Florale Eleganz in Feige und ein Farbkarton in Flüsterweiß. Der Wunsch ‚Alles Liebe‘ - gestempelt in Feige - stammt aus dem Stempelset Bannereien; das Band im Farbverlauf ist aus meinem Restebestand. Als Grundlage habe ich eine weinrote Karte verwendet. Ein paar Strasssteinchen runden das Outfit der Karte ab.

Danke für’s Schauen,





Freitag, 7. Juli 2017

Ein weiteres Kissen

von den insgesamt fünfen (von denen ich HIER bereits erzählt habe) zeige ich euch heute …
Das erste Kissen könnt Ihr in diesem POST nochmal anschauen.

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Mittwoch, 5. Juli 2017

Eine Shutter Card

zum Firmenjubiläum
hat unser Freundeskreis gemeinsam mit einem Ahorn-Bäumchen verschenkt …
Materialliste – Eine Shutter Card
Material von Stampin’Up!®:                                                          Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß, Kürbisgelb                                             Farbkarton: Lindgrün, Weinrot
Designerpapier: Farbenspiel, Holzdekor                                       Dies: Circle Layering Die Set – Tonic-studios
Stempel: Baum der Freundschaft, Bannereien
Stempelkissen: Wildleder, Olivgrün, Kürbisgelb, Himbeere-Rot, Farngrün
Thinlits: Aus jeder Jahreszeit
Framelits: Bunter Banner-Mix
Präge: Blättermeer
Sonstiges: Stampin’Spritzer, Accessoires Unvergleichlich urban (nicht mehr im Katalog)

Eine gute Anleitung in ‚normalem‘ Format gibt’s HIER.

Danke für’s Schauen,





Montag, 3. Juli 2017

Zur Taufe von Linus

ist diese Karte entstanden …
Materialliste – Zur Taufe von Linus
Material von Stampin’Up!®:                                                               Anderes:
Farbkarton: Osterglocke, Flüsterweiß, Pergament weiß,                    Stempel: CurlzFontAlphabet – Just’RiteStampers
                   Marineblau, Pazifikblau, Ozeanblau                                Sonstiges: quadratische Karte Sonnengelb, Kordel
Stempel: Swirlie Bird, Bannerweise Grüße                                                          marineblau-weiß
Stempelkissen: Marineblau
Thinlits: Wunderbar verwickelt
Stanze: Bannerduo
Sonstiges: Stampin’Dimensionals, BasicStrassSchmuck

Einen guten Start in die neue Woche und danke für’s Schauen,